Endlich ein neues Solo-Album vom Farin! Und dieses Mal war er sogar mit dem „Farin Urlaub Racing Team“ im Studio, was den neuen Songs eine ganz spezielle Note verleiht. Man kann sicher Respekt haben davor, dass Farin bisher nahezu alle Instrumente auf seinen Solo-Alben selber eingespielt hat, aber vor allem Drums und Bass klingen auf diesem Album einfach besser. Generell finde ich, dass das Album sehr abwechslungreich ist und die Songs auch nahezu alle gut sind. Die Trennung auf zwei CDs sehe ich allerdings als Nachteil. (weiterlesen…)